BMW Golf Cup International

BMW AG

Aufgabe

Auf Basis der neuen Leitkampagne „JOY LOVES TO DRIVE“ entwickelte Siegelwerk für fünf Turniertage ein vielschichtiges Markenerlebnis und ein umfangreiches Veranstaltungsdesign.

Zielgruppe

110 internationale Finalisten mit Partnern aus 34 Nationen.

Umsetzung

Das BMW Markenerlebnis begann am ersten Abend auf der Driving Range des exklusiven Fancourt Golf Resorts in Georges, Südafrika. Diese wurde für den speziellen Anlass zur BMW Driving Range umfunktioniert. Bei einem „Starlight Dinner“ wurden die Gäste durch die aktuellen BMW Highlight Modelle geführt und erlebten eine Produktinszenierung der besonderen Art. Als zentralen Begegnungsort für Gast und Marke entwickelte Siegelwerk die „BMW Mobility Lounge“. Diese Kommunikationsplattform ermöglichte den 220 Gästen, sich neben dem Tages- und Turnierablauf über Marke und Produkte zu informieren und diese bei einer der zahlreichen „Driving Excursions“ selbst zu erleben. Jeder weitere der vier nachfolgenden Turniertage endete mit einer abwechslungsreichen Abendveranstaltung. Höhepunkt der Turnierwoche war die festliche Award Gala, bei der die Gewinner ihre Preise aus den Händen der Golflegende Gary Player erhielten.